office@halling.at | (+43)(1)604 31 22 | Mo-Fr 08:00 – 12:00 | DE | EN |
2021-04-27 09:39:47

Neuheiten 2021.03 - Pinzgauer VTs12-16

VTs16 „Stuhlfelden“ erstmals verfügbar!

Die Fahrzeuge der ÖBB Reihe 5090 hatten sich rasch auf allen Schmalspurbahnen des Landes durchgesetzt, wurden untereinander getauscht wie Panini-Karten, und stellen bis heute das Rückgrat des Personenbeförderungsverkehrs.

HALLING Modelle

H90-14F

H90-14F

Als in den frühen 1980er-Jahren auf den Schmalspurbahnen der ÖBB, die bis dato ausschließlich mit Lokomotiven und Reisezugwagen älterer Bauart bedient wurden, der Wunsch nach einem konkurrenzfähigen Personenverkehr mit zeitgemäßen Fahrzeugen laut wurde, beschaffte man Triebwagen nach dem Vorbild der VT der Steiermärkischen Landesbahn.

H90-14F Piesendorf

H90-14F© Halling Modelle

VTs14 „Piesendorf“ neue Variante!

Mit der Übernahme der Pinzgauer Lokalbahn durch das Land Salzburg wurden die Triebwagen 5090 001 bis 006 an die Salzburg AG als deren neuen Betriebsführer übergeben, welche die Fahrzeuge nun als VTs11–16 bezeichneten. Alle erhielten bis 2010 einen Anstrich in den Farben der Salzburg AG (rubinrot und weiß). Die Triebwagen wurden mehrmals umgestaltet. Die Modelle der aktuellen Neuauflage zeigen die Wagen in ihrem aktuellen Zustand.

Die Modelle der PLB VTs12-16 Neuauflage sind werkseitig mit einer neuen Platine mit NEM651 Schnittstelle ausgestattet. Die Digitalisierung ist einfach möglich (MX622N). Auf Wunsch bei der Bestellung erfolgt das Digitalisieren der Modelle auch werkseitig (H90-DIGITAL). Die Laufeigenschaften und Fahrgeräusche konnten verbessert werden. Es steht ein Sound-Upgrade zur Verfügung! Bei der Bestellung einfach die Artikelnummer H90-SOUND hinzufügen!

Zum Shop...

Mehr zum Thema

  • 205-703-C

    Neuheiten 2022.11 - Pinzgauer Lokalbahn

    2022-11-25

    Eine Pinzgauerin im Zillertal! Seit Mai 2021 wird am Bahnhof Jenbach in Tirol Rundholz von Normalspurwaggons auf Schmalspurwaggons der Zillertalbahn verladen. Das Holz wird nach Fügen zu Binderholz transportiert und dort verarbeitet. Durch den Anschluss von Binderholz an die Schmalspurbahn ist es gelungen den LKW-Verkehr im Zillertal drastisch zu reduzieren und den Gütertransport auf der Zillertalbahn wiederzubeleben. Grund genug, dies mit einigen Modellen zu feiern!

    mehr

  • H90-16G

    Neuheiten 2022.10 - Drei Pinzgauer VTs

    2022-10-07

    Die Neuen mit den roten Türen! Nach dem VTs 17 wurden nun auch der VTs 13 und VTs 16 bei der regelmäßigen Überholung einheitlich mit roten Türen ausgestattet. Alle Modelle der Reihe 5090 sind mit dem neuen leisen Antrieb motorisiert. Sie verfügen über eine NEM651 Schnittstelle, lassen sich mit wenigen Handriffen digitalisieren, und sind für einen einfachen Sound-Einbau vorbereitet.

    mehr

  • ArtNr.: 821-601

    Neuheiten 2022.07 - Fahrradwagen SLB G/s 601 und 602

    2022-07-30

    In sehr begrenzter Stückzahl wieder verfügbar! Wir konnten endlich wieder die beliebten Pinzgauer Fahrradwagen neu auflegen! Die Modelle des SLB G/s 601 sowie des SLB G/s 602 sind ab sofort wieder in sehr begrenzter Stückzahl verfügbar. Als kleine Aufmerksamkeit liegt jedem Fahrradwagen auch ein kleines Fahrrad bei!

    mehr

  • Neuheiten 2022.01 - Wälderbähnle

    2022-02-01

    Bezau – Schwarzenberg und zurück! Bezau, einst die Endstation der Bregenzerwaldbahn, ist heute der Hauptort des Bregenzerwaldes und der attraktive Ausgangspunkt einer 5 km langen Zugfahrt im Rhythmus der alten Zeit. Der neue Waggon von Stängl Modellbahnen erlaubt nun auch die Wagen mit „Wälderbähnle“-Schriftzug zu einer durchgehenden Garnitur zusammenzustellen. Die eigens neu konstruierte Inneneinrichtung erlaubt jetzt einen ungestörten WC-Besuch!

    mehr

  • 725-346-Y_Wappen

    Neuheiten 2022.01 - Der Ybbstaler mit Wappen

    2022-01-27

    Der ewige Ybbstaler! Der kurze ÖBB SpantenwagDer kurze ÖBB Spantenwagen mit der Nummer 3246 hat eine leicht turbulente und damit typisch österreichische Geschichte. Er hat viel erlebt und doch seine schöne Heimat, dass Ybbstal, nie wirklich verlassen! Als seine Räder das erste Mal die Schienen der Ybbstalbahn befuhren, trug er klassisches Grün und wurde, zumindest eine Zeit lang, mit dem Stadtwappen von Lunz am See dokumentiert.

    mehr

  • M-258-FM

    Neuheiten 2021.06 - H0e Prellbock

    2021-06-11

    „Einer für Alle!“ Ein Modell - acht Bahnhöfe! So gut wie alle österreichischen Schmalspurstrecken haben eine Gemeinsamkeit: an ihren Steckenenden steht ein Prellbock aus alten Schienenprofilen! Die Grundkonstruktion ist immer gleich, einfach und effektiv. Aber jeder Bahnhof hat den Prellbock ein wenig angepasst.

    mehr