office@halling.at | (+43)(1)604 31 22 | Mo-Fr 08:00 – 12:00 | DE | EN |
2021-10-01 19:26:50

Neuheiten 2021.10 - Zahnradbahn Montserrat

La Cremallera de Montserrat!

Die neuen Modelle der katalanischen Zahnradbahn werden von FERRO-TRAIN mit vier verschiedenen Lokomotiven und passenden Wagen ausgeliefert. Neben einem neuen Wagen stehen erstmals auch mehrere Upgrade-Optionen zur Auswahl, die das Erlebnis Zahnradbahn noch eindrucksvoller machen.

Die Cremallera de Montserrat (katalanisch für Reißverschluss) ist eine meterspurige Zahnradbahn in Katalonien. Sie führt vom Bahnhof Monistrol hinauf zum Kloster auf dem Berg Montserrat. Bei einer Maximalsteigung von 15,6 Prozent überwindet sie 550 Höhenmeter. Die Bahn wurde 1892 eröffnet und bis in die 1950er-Jahre mit insgesamt acht Dampflokomotiven betrieben.

HALLING Modelle

1104-01 / 1080-02

1104-01 / 1080-02

Ab den 1940er Jahren ging es dem Unternehmen finanziell zusehends schlechter und ein schwerer Unfall 1953 ließ die ohnehin schon schwachen Beförderungszahlen noch einmal spürbar zurückgehen. Aufgrund dieses Unfalls wurde die Strecke am 12. Mai 1957 stillgelegt. Doch das war nicht das Ende der pittoresken kleinen Bahn. Nach der Elektrifizierung kam es 2003 zur Wiedereröffnung. Dafür wurden fünf klimatisierte, niederflurige Elektrotriebwagen vom Typ Stadler GTW in der Schweiz gekauft. Sie bieten den maximal 200 Fahrgästen durch die großen Panoramafenster einen guten Blick auf die Umgebung. Im ehemaligen Talbahnhof Monistrol-Vila wurde ein Museum eingerichtet. Einige der ursprünglichen Dampflokomotiven sind bis heute erhalten. 

Die Maschinen Nummer 1 bis 4 sind vom selben Typ wie die alten Dampfloks der österreichischen Zahnradbahnen. Sogar die Baupläne der zwei- und vierachsigen Wagen scheinen übernommen worden zu ein. So basieren die neuen Modelle der Katalanischen Zahnradbahn auf den beliebten Modellen von FERRO-TRAIN und wurden mit viel Liebe zum Detail an die neuen Vorbilder angepasst.

 Es werden Starter-Sets mit je einer Lok, einem Wagen nach freier Wahl und einem Meter Gleis angeboten. Erstmals wird der halboffene Waggon auch in reiner Holzoptik angeboten, passend zur Cremallera de Montserrat gerne aber auch einzeln als Erweiterung der eigenen kleinen Zahnradbahn-Strecke. Die Zahnradbahnmodelle von FERRO-TRAIN werden laufend weiterentwickelt. Es stehen nun nicht nur das einfache Digital-Upgrade, sondern auch ein eigens entwickelter Glockenanker-Antrieb und, so Decoder verfügbar, auch ein Sound-Umbau mit originalgetreuen Fahrgeräuschen zur Verfügung.

Zum Webshop

Mehr zum Thema

  • MIX-301

    Neuheiten 2021.10 - Mixnitz-St.Erhard E1/E2-Breitenauer-Bahn

    2021-10-15

    H0e LüP 7cm mit Licht, Decoder und Sound! Die Neuauflage 2021 der vergriffenen Modelle bringt mehr Innovationen, als in diese kleine, fast zierliche Maschine hineinpassen sollten! Der neue Glockenankerantrieb schafft neben ruhigen Fahreigenschaften jeden Menge Platz für Modellpflege! Die neue Platine bietet nicht nur erstmals Wechsellicht, sondern auch die Möglichkeit, die kleine Maschine einfach zu digitalisieren oder sogar mit Sound auszustatten. Der Lautsprecher wird fest mit dem neuen Design-Gewichtsblock verbunden, der den ganzen Innenraum füllt.

    mehr

  • Prellböcke

    Neuheiten 2021.10 - Prellböcke

    2021-10-07

    Neue Prellböcke! Alles hat ein Ende, nur die Modellbahnanlage hat oft recht viele Gleis-Enden! Um der Vielfalt gerecht zu werden und ohne Anspruch auf Vollständigkeit stellen wir nahezu 20 (!) unterschiedliche, vornehmlich H0e-Prellböcke vor!

    mehr

  • M-610-D-FM

    Neuheiten 2021.09 - Neue Schilder!

    2021-09-18

    Neue Schilder von FERRO-TRAIN! HALLING Modelle hat sein Jahresbeginn weit über hundert Modelle neu auf den Markt gebracht. Darunter unveränderte Neuauflagen vergriffener oder überarbeitete Neuerscheinungen beliebter Modelle, aber auch mehrere komplette Formneuheiten, und das mit rund zehn Mitarbeitern und einem etwas schrulligen kleinen Betriebsstandort in einem grünen Wiener Außenbezirk. Bei diesem Tempo ist es nicht verwunderlich, dass Kleinigkeiten, seien sie noch so schön, oft unter den Tisch fallen und nicht das Rampenlicht bekommen, das ihnen zustehen würde. Die feinsten Miniaturen der Messingschmiede FERRO-TRAIN haben schon so manchen „g´standenen“ Modellbahner abrupt in die gute alte Zeit zurückversetzt, als die Welt noch nach Kohlerauch und Mamas Apfelstrudel geschmeckt hat.

    mehr