office@halling.at | (+43)(1)604 31 22 | Mo-Fr 08:00 – 12:00 | DE | EN |
2021-04-27 09:50:08

Neuheiten 2021.02 - Der Wiener E1 in Rotterdam

Ein echter Wiener geht nicht unter...

… wie auch der berühmte Wiener Triebwagen E1!

HALLING Modelle

WC1-RET-M

WC1-RET-M

Ein echter Wiener geht nicht unter... ist auch der Titel einer ORF-Fernsehserie rund um die fiktive Arbeiterfamilie Sackbauer Ende der 1970er Jahren. Der polternde Elektriker Edmund „Mundl“ Sackbauer, einzigartig verkörpert von Karl Merkatz, spaltete bei der Erstausstrahlung die Nation und wurde dann zum Kult. Eine nicht ganz untypische Karriere für einen „echten Wiener“.

Bis Ende der 1970er Jahre wurden insgesamt über 300 Stück der Triebwagen der Type E1 von SGP und Lohner geliefert und prägten für Jahrzehnte das Stadtbild Wiens. 2013 war geplant, dass die E1-Wagen bis 2017 abgestellt werden. Es wurde viele Tiebwagen abgestellt und verkauft, aber es sind immer noch E1s auf den Straßen Wiens zu sehen – echte Wiener eben! 

Wegen Wagenmangels kaufte 2001 die RET (Rotterdamse Elektrische Tram N.V.) 12 Wiener Straßenbahnen, darunter 10 E1 und sogar 2 E als Ersatzteilspender. Zwischen Januar 2001 und Mai 2003 waren sie auf der Linie 2 im Einsatz. Die Modelle des RET E1 werden von HALLING Modelle in Kleinstserie gefertigt und sind wie die Wiener Modelle mit Licht und Schnittstelle (NEM652) ausgestattet. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit die Modelle digitalisiert ab Werk zu bestellen.

Zum Shop...

Mehr zum Thema