office@halling.at | (+43)(1)604 31 22 | Mo-Fr 08:00 – 12:00 | DE | EN |
2021-05-18 08:12:49

Neuheiten 2021.05 - ULF Wien ESC 2015

Die Eurovisions-Songcontest-Variante

Das Modell des ULF wurde bei HALLING Modelle 2015 erstmals gefertigt. Das oft nicht ganz neidlos als „Conchitas Wurst“ bezeichnete Modell misst stattliche 405 mm. Zwischenzeitlich ausverkauft, wird das Modell nun mit neuer NEM652 Digitalschnittstelle erneut und ein letztes Mal aufgelegt.

HALLING Modelle

ULF-ESC-M

ULF-ESC-M

Der ULF (Abkürzung für Ultra Low Floor, englisch für „Niedrigstflur“) ist ein Niederflur-Straßenbahnfahrzeug, das von Siemens Rail Systems für die Wiener Linien entwickelt wurde. Der ULF zeichnet sich durch seine achsfreien Fahrwerke und eine der niedrigsten Einstiegshöhen weltweit bei Straßenbahnen aus. Für Wien wurden in den Jahren 1994 bis 2017 insgesamt 330 Züge des Typs ULF gebaut. 

Aufgrund der konstruktionsbedingt hohen Wartungsintensität und wiederholten Problemen mit der Hydraulik ist der ULF bei der Belegschaft der Wiener Linien nicht besonders beliebt. In den vergangenen Jahren wurden die Hydraulikanlagen, die den ganzen Zug heben und senken konnten, durch starre Eisenstangen ersetzt. Der ULF ist nun mit 240 mm Einstiegshöhe nicht mehr die niedrigste Straßenbahn der Welt (197 mm), aber viel beliebter.

Zum Webshop

Mehr zum Thema