office@halling.at | (+43)(1)604 31 22 | Mo-Fr 08:00 – 12:00 | DE | EN |
2021-04-27 09:53:10

Neuheiten 2021.01 - Die Blaue 2095

Mit unterschiedlichsten Decals!

Das Modell wird wie auf der Herbstmesse ohne Beschriftung ausgeliefert! Der sehr umfangreiche Satz von Decals erlaubt es auch der ÖBB das fesche Farbkleid anzuprobieren. Die modernen V15 und V10 können ebenso realisiert werden wie neutrale oder eigene Bahnstrecken.

HALLING Modelle

205-215-A

205-215-A

Auf der Wiener Herbstmesse im September 1958 wurde die vom Simmering-Graz-Pauker - Werk Wien entwickelte dieselhydraulische Lokomotive mit der Bezeichnung LDU 600/s erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h und guten 600 PS war sie damals die stärkste und schnellste Schmalspur-Diesellok der Welt.

Die später als ÖBB 2095 bekannte Maschine wurde für ihren ersten öffentlichen Auftritt von der SGP als mutiger, stolzer Designentwurf präsentiert, der bis letztes Jahr nicht umgesetzt wurde. 2020 hat die NÖVOG das Design aufgegriffen, angepasst, und die erste von drei Maschinen quasi in Landesfarben aufgearbeitet. Die große Show, das Schmalspurfestival, musste leider verschoben werden, aber im Kleinen dürfen wir sie schon vorstellen!

Das Modell wird wie auf der Herbstmesse ohne Beschriftung ausgeliefert! Der sehr umfangreiche Satz von Decals erlaubt es auch der ÖBB das fesche Farbkleid anzuprobieren. Die modernen V15 und V10 können ebenso realisiert werden wie neutrale oder eigene Bahnstrecken. Wie bei den Modellen üblich stehen zahlreiche Up-Grades zur Auswahl. Neben dem klassischen Stängl-Antrieb mit edlem Faulhabermotor, können die Modelle ab Werk digitalisiert oder mit Sound ausgestattet werden.

Zum Shop...

Mehr zum Thema