office@halling.at | (+43)(1)604 31 22 | Mo-Fr 08:00 – 12:00 | DE | EN |
2021-08-27 17:17:33

Neuheiten 2021.08 - Wiener Beiwagen Type c4

Großraumbeiwagen Type c4!

Das Debut-Modell der jungen Wiener Firma cbmodels® ist ein lange gesuchter Klassiker und schließt eine große Lücke in jeder Sammlung Wiener Modelle. Das Modell des Großraumbeiwagens wird als hochwertig lackiertes und bedrucktes Kunststoffspritzgussmodell im Zustand ab 2009 ausgeführt und passt so zu allen bisher erschienenen Gelenktriebwagen Type E1 von HALLING Modelle. Von jeder Wagennummer werden nur 150 Modelle gefertigt, die exklusiv von HALLING Modelle vertrieben werden.

HALLING Modelle

WC4-B51

WC4-B51

Die 73 Beiwagen der Type c4 mit der Nummerngruppe 1301 bis 1373 wurden von Lohner 1974 bis 1977 als Weiterentwicklung der Typen c2 und c3 für die Wiener Stadtwerke - Verkehrsbetriebe, heute Wiener Linien, gebaut. Bei der Konstruktion wurde von Anfang an der „Schaffnerlos”-Betrieb vorgesehen. 

Während die niederen Nummern noch mit Übersetzfenstern ausgestattet wurden, kamen ab der Wagennummer 1326 Ganzfenster bzw. Klappfenster zum Einsatz. Die Ausmusterung begann im Jahr 2014, aktuell stehen noch 12 Wagen in aktivem Einsatz, die ältesten davon bereits mit 47 Dienstjahren. 

Das markanteste Merkmal dieser Wagenserie ist, neben den nun breiteren Fenstern und einer Front- und Heckgeometrie analog der E1 Gelenktriebwagen, die Ausführung der Einstiege gänzlich als Doppeltüren. Bei einigen Beiwagen wurden eigene Türen mit großen Fenstern eingebaut. Die in Wien entwickelten Modelle des c4 gehen auf all diese Eigenheiten und Unterschiede ein und bieten darüber hinaus standardmäßig ein sowohl analog als auch im Digitalbetrieb dauerhaft leuchtendes rotes LED Schlusslicht. 

Es liegt weiters ein umfangreiches Set an Linienbeschriftungen und Piktogrammen als Decal und eine Kupplungsattrappe bei. An der Fahrgastraum- und Zielschildkastenbeleuchtung sowie einer NEM651 Schnittstelle wird zurzeit noch gearbeitet. Viele Zurüstteile, wie die ELIN Dose in noch nie dagewesener Ausführung und weitere Details sind als Ersatzteile verfügbar. Als Zubehör zu diesen großartigen Kleinserien-Modellen empfehlen wir, neben passende Magnetkupplungen (SKP-TRI-GR) für einfaches Kuppeln, ein oder zwei der wenigen lagernden Modelle des Wiener E1.

Zum Webshop

Mehr zum Thema